Das katalanische Label CUS der Designerin Adriana Zalacain arbeitet ausschließlich mit umweltfreundliche Stoffe und verwendet neben organisch biologischer Baumwolle sowie recycelten Textilien auch Xisqueta Wolle in ihren Kollektionen- durch die Produktion mit dieser Wolle, die ursprünglich aus den Pyrenäen stammt, konnten viele ländliche Gegenden revitalisiert und alte lokale Handwerke wieder im Markt integriert werden. Für CUS sind die sozialen Umstände der Menschen, die ihre Kleidung herstellen von Bedeutung, daher produzieren sie alle Kollektionen in Barcelona in Werkstätten, die den Rechten ihrer Arbeiter nachkommen.

The catalan label CUS off the designer Adriana Zalacain, works exclusively with environmentally friendly materials and uses, in addition to organic cotton and recycled fabrics, also Xisqueta wool in their collections - through the production of this wool, which is originated in the Pyrenees, many rural areas were revitalized and old local crafts are reintegrated in the market. For CUS the social conditions of the people that produced their clothes is significant, that is why CUS produces all collections in Barcelona in workshops that comply the rights of their workers.


www.cus.cat